.

Arbeitsrechtsregelung
über die weitere Anwendung
der Arbeitsrechtsregelung für Integrationsprojekte

Vom 9. November 2016

(KABl. 2016 S. 499)

####

§ 1
Anwendung der Arbeitsrechtsregelung für Integrationsprojekte

1 Die nachfolgend genannten Integrationsunternehmen wenden auf Grundlage der Arbeitsrechtsregelung für Integrationsprojekte vom 23. November 2011 abweichend von den Bestimmungen des BAT-KF – mit Ausnahme von § 24 BAT-KF1# – branchenübliche, regional geltende tarifvertraglich geltende Regelungen an.
2 Nach Ablauf der befristeten Geltung der Arbeitsrechtsregelung für Integrationsprojekte vom 23. November 2011 wird ausschließlich für diese Unternehmen die weitere Anwendung der bis zum 31. Dezember 2016 angewendeten Regelungen unbefristet über den 31. Dezember 2016 hinaus erlaubt.
  • fairDienst gGmbH der Kaiserswerther Diakonie, Alte Landstraße 179, 40489 Düsseldorf
  • Liemer Lilie gGmbH, Alter Rintelner Weg 28, 33602 Lemgo
  • Integrationshotel des Diakonischen Werkes gemeinnützige GmbH, Theobaldstraße 10, 54292 Trier
  • Zug um Zug Rheinkauf gGmbH, Kempener Straße 135, 50733 Köln
  • Grüntal gGmbH, Hünefeldstraße 14a, 42285 Wuppertal
  • Noah gGmbH, Hephataallee 4, 41065 Mönchengladbach
  • Neue Arbeit Mönchengladbach GmbH, Tomhecke 31, 41169 Mönchengladbach
  • NAI Neue Arbeit Integrationsunternehmen Mönchengladbach GmbH, Tomphecke 31, 41169 Mönchengladbach
  • Integrationsbetrieb Haseler Mühle GmbH, Haseler Mühle, 66539 Neunkirchen
  • Ev. Integrationsbetriebe Schweicheln gGmbH, Herforder Straße 219, 32120 Hiddenhausen
  • neue Arbeit Rhein-Wupper gGmbH in Leverkusen, Otto-Grimm-Straße 9, 51373 Leverkusen
  • InkluDia gemeinnützige GmbH, Annenstraße 118–122, 58453 Witten
#

§ 2
Inkrafttreten

Diese Arbeitsrechtsregelung tritt am 1. Januar 2017 in Kraft.

#
1 ↑ Nr. 1100.